Windhauch soll kommen von Gott,

doch den glimmenden Docht wird Er nicht löschen.
Sein Atem ist Leben.

Windhauch soll kommen von Gott,
die Glut des Glaubens will Er entfachen.
Sein Atem belebt.

Windhauch soll kommen von Gott,
doch das geknickte Rohr wird Er nicht brechen.
Sein Atem heilt.

Windhauch soll kommen von Gott,
doch den schwankenden Baum wird Er halten.
Sein Atem ist Kraft.

So segne uns Gottes heilender Geist,
jene große Kraft göttlicher Lebendigkeit,
die damals die Apostel aus ihrer Angst erlöste
und die weiterwirken will in jedem von uns.

Amen








Herbert Jung





| Home | Kontakt |